Präsentation
DBI-Fachforum für Energiespeicher, Berlin
(08.09.2014)

Im Rahmen des Forschungsprojektes „100% EE durch PtG“, gefördert durch das BMWi, sind viele interessante Ergebnisse entstanden. In einer umfangreichen Mehrknoten-Optimierung ist die Konfiguration des Energieerzeugungssystems der Modellregion ‚Trier-Amprion5‘ in Rheinland-Pfalz auf Stromgestehungskosten optimiert worden. Daraus entstanden Erkenntnisse in Bezug auf: Menge und Einspeisezeiten von Reg-Gas bei einer 100%igen EE-Versorgung; Anforderungen die sich damit an die Technologie stellen; Wechselwirkungen von PtG mit anderen Systemkomponenten wie Batterien, PV, Wind oder Power-to-Heat.

Download PDF