Ländliche Elektrifizierungsplanung im Rahmen des Nigerian Energy Support Programme (NESP)
20. November 2017
Bewerbung PIOnEER2: Eingabeformular für Ihre Projektidee
22. November 2017

22.-23.11. | 6. Wiener Netzservice Forum

22. – 23. November 2017 | Wien

Birgit Schachler, wissenschaftliche Mitarbeiterin im RLI-Forschungsfeld Transformation von Energiesystemen, nimmt am 6. Wiener Netzservice Forum teil. Als Invited Speaker hält sie einen Vortrag mit dem Titel „Lokale Energiespeicher auf Verteilnetzebene: Technische und wirtschaftliche Erfahrungen am Beispiel der Projekte Smart Power Flow und open_eGo“. Darin zeigt sie anhand aktueller RLI-Forschungsergebnisse, welche Neuerungen es bei der Integration von Speichern ins Stromnetz gibt und wie sie dazu beitragen können, die Netze auf die Aufnahme von mehr Erneuerbaren Energien vorzubereiten. Die Beispiele im Vortrag stammen dabei aus den Projekten Smart Power Flow, in dem das RLI eine technische und wirtschaftliche Analyse und Optimierung von Netzerweiterung mithilfe eines Redox-Flow-Speichers vornahm sowie aus open_eGo, wo ein Netzplanungsinstrument für die volkswirtschaftlich optimale Nutzung von Flexibilitätsoptionen beim Netzausbau entwickelt wird.

Das Wiener Netzservice Forum mit dem Titel „Was bewegt die Netze der Zukunft?“richtet sich an Versorgungsunternehmen, Netzbetreiber und Netzserviceunternehmen aus Österreich, Deutschland und den europäischen Nachbarländern. Aus verschiedenen Perspektiven werden dort aktuelle Herausforderungen bei der Umsetzung der Energiewende in Österreich und Deutschland auf der Netzseite erörtert und diskutiert.

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie hier.

© Foto: Public Domain