Halbzeit im open_eGo-Projekt
17. Februar 2017
Untersuchung der Energiestrategie Brandenburgs
7. März 2017

Agora Energiewende Bericht zur Dezentralität

28. Februar 2017 | Berlin

Der Think Tank Agora Energiewende arbeitet an einer Veröffentlichung zum Thema „Dezentralität“ im Energiesystem, und stellt die ersten Ergebnisse im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung vor. RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer wird dabei die verschiedenen Aspekte von Dezentralität – wie etwa den Grad von Eigenversorgung, räumliche Verteilung von Erzeugung und Verbrauch, regionale Vermarktung von Ökostrom, regionale Smart Grids und Smart Markets, lokale Akteure (Bürgerenergie) sowie die Rolle kommunaler Unternehmen – aus wissenschaftlicher Sicht kommentieren.

Agora Energiewende ist eine gemeinsame Initiative der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation, die als Denk- und Politiklabor den Dialog mit den energiepolitischen Akteuren sucht.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

© Foto: Mit freundlicher Genehmigung des DIW Berlin