Assessment of GIS capacities for rural electrification planning of four Nigerian States
1. Juli 2015
Qualitätssicherung im Sektor der Kleinwindenergieanlagen. Eine Studie im Auftrag des Bundesverband WindEnergie e.V.
1. Juli 2015

Analyse des Marktpotentials für Batteriespeichersysteme in Tansania

Projektzeitraum 01.02.2015 - 30.04.2015

In dieser Studie wird das Marktpotential für Batteriespeicher in verschiedenen Anwendungsgebieten von Tansania analysiert.

Innerhalb des Projektes werden folgende Arbeitspakete bearbeitet:

1. Technische Beschreibung von Energiespeicherlösungen
Zunächst wird eine allgemeine Einführung zu Energiespeichertechnologien gegeben (mit Schwerpunkt auf Blei-Säure-Batterien und Lithium-Ionen-Batterien). Technische Aspekte, spezifische Leistungen und geeignete Anwendungsbereiche für beide Technologien werden diskutiert. Darüber hinaus werden aktuelle Projektionen zu technologischen Fortschritten und Kostenentwicklungen vorgestellt.

2. Produktportfolio der deutschen Energiespeicherbranche
Die deutsche Energiesppeicherbranche und deren Batteriespeichertechnologien werden vorgestellt. Durch eine empirische Analyse werden Voraussetzungen identifiziert die, aus Sicht deutscher Unternehmen, für einen ausländischen Markteintritt gegeben sein müssen.

3. Anwendungsfelder in Tansania
Potentielle Anwendungsfelder in Tansania werden beschrieben.Demografische Daten und regional-spezifische Informationen werden berücksichtigt. Der Fokus liegt auf folgenden Sektoren: Haushalte, Gewerbe, Tourismus, Telekommunikation, Verwaltungsgebäude (z.B. Krankenhäuser).

4. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
In diesem Arbeitspaket wird die wirtschaftliche Attraktivität von Batteriespeichertechnologien in den verschiedenen Anwendungsbereichen errechnet. Parallel wird ein Simulationstool entwickelt, um einen Kostenvergleich für Back-up Systeme zu ermöglichen. Das Tool ermöglicht die Simulation von einem Beispieltag und berücksichtigt individuelle Lastprofile, sowie die Dauer und Häufigkeit von Stromausfällen. Die Kosten für eine Back-up Stromversorgung von Batteriespeichern, oder vergleichsweise Dieselgeneratoren, wird unter Berücksichtigung der Investitionskosten, Betriebs- und Wartungskosten, Effizienz, Lebensdauer und Finanzierungskosten verglichen.
Das Hauptziel dieser Analyse ist, die verschiedenen Anwendungsfelder für Batteriespeichersysteme in Tansania zu identifizieren und jeweils das wirtschaftliche Potential zu bewerten. Die Studie soll deutschen Unternehmen einen umfassenden Marktüberblick über Anwendungsgebiete in Tansania ermöglichen und tansanischen Anwendern die Möglichkeiten von deutscher Batteriespeichertechnologien aufzeigen. Darüber hinaus wird ein Simulationstool entwickelt, dass die Wirtschaftlichkeit von Back-up Lösungen für verschiedene Anwendungen bewertet.
Download PDF-Datei
Zielmarktanalyse Batteriespeicher in Tansania

Ansprechpartner & Mitarbeiter



Paul Bertheau

+49 (0)30 5304 2012


Wissenschaftlicher Mitarbeiter