Hauptstadtkonferenz Elektromobilität
3. Mai 2017
Oliver Arnhold spricht im EU-Parlament über E-Mobilität und Energiesysteme
5. Mai 2017

Berliner Energietage

3.-5. Mai 2017 | Berlin

Das RLI beteiligt sich gleich zweifach an den Berliner Energietagen, einer jährlich stattfindenden Kongress-, und Messeveranstaltung. Sie gilt als eine der größten Tagungen im Energiebereich  und bietet eine Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand in Sachen Energie- und Klimapolitik sowie mögliche Praxislösungen, Innovationen und technische Konzepte zu informieren.
Mehr Informationen zu den Berliner Energietagen sowie die Möglichkeit sich zu den einzelnen Veranstaltungen anzumelden, finden Sie hier.

#Energietage

 

Themenabend: Frauen an die Front – Warum eine größere Sichtbarkeit von Frauen an der Zeit ist

3. Mai 2017 | 18:00 Uhr
Ludwig Erhard Haus

RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer beteiligt sich an einer Podiumsdiskussion zum Thema Frauen in der Energiewirtschaft. Wie in vielen Branchen, sind auch hier Frauen in den Führungsetagen der Unternehmen, Verbände und Organisationen deutlich in der Unterzahl. Ebenso gibt es weniger Gründerinnen. Was ist jetzt zu tun, was von der Politik zu erwarten? Welche Unternehmenskultur, Arbeitszeitmodelle und Maßnahmen fördern Frauenkarrieren in der Energiebranche und ermöglichen die Vereinbarkeit mit der Familie?

Auf dem Podium:

  • Kathrin Goldammer, Geschäftsführerin des Reiner Lemoine Institut
  • Elke Holst, Forschungsdirektorin für Gender Studies am DIW Berlin
  • Julia Verlinden, MdB, Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/die Grünen, Energiepolitische Sprecherin und Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Moderation

  • Tina Barroso, Vorstandsmitglied des Hypatia e. V., Prokuristin Forum Solarpraxis – Neue Energiewelt

 

Innovative Mobilitätskonzepte im Spannungsfeld von Wohnen und Energie

4. Mai 2017 | 17:30 Uhr
Ludwig Erhard Haus

Wie kann man die Sektoren Wohnen, Mobilität und Energie im Raum Berlin-Brandenburg sinnvoll miteinander verknüpfen? Dies wird anhand aktueller Projektbeispiele aus der Entwicklung von Wohnquartieren beleuchtet – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren danach in einem Workshop ihre Fragen und leiten Empfehlungen für eine beschleunigte Umsetzung von innovativen Quartiersentwicklungen ab. Moderiert wird die Veranstaltung von RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer gemeinsam mit Frank Christian Hinrichs, Geschäftsführer der inno2grid GmbH.

Das RLI stellt bei der Veranstaltung außerdem Ergebnisse des Forschungsprojekts PIOnEER zum Aufbau von Ladeinfrastruktur in Brandenburg vor.

Kurzreferate:

  • Oliver Schruoffeneger, Bezirksstadtrat für Jugend, Familie, Schule, Sport und Umwelt Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Sebastian Saule, Geschäftsführer Zukunftsagentur Brandenburg GmbH
  • Lutz Franzke, Bürgermeister Königs Wusterhausen
  • Chris Halecker, 1. Beigeordneter & Dezernent für Planung, Bauwesen und Umwelt, LK Dahme-Spreewald „Mobilitätsplattform BER“
  • Taco Holthuizen, Projekt SolWo Königspark, Königs Wusterhausen
  • Snezana Michaelis, Vorstandsmitglied Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
  • Philipp Bouteiller, Geschäftsführer Tegel Projekt GmbH

 

© Bild: Energietage 2017