RLI begrüßt Ghanaische GIZ-Delegation
11. Oktober 2017
The eGo grid model: An open-source and open-data based synthetic medium-voltage grid model for distribution power supply systems (Amme et al. 2017)
16. Oktober 2017

Bewerbungsfrist für PIOnEER2 verlängert

12. Oktober 2017 – Für das PIOnEER2-Projekt ist die Bewerbungsfrist auf den 15. November 2017 verlängert worden. Brandenburger Unternehmen, Kommunen und kommunale Unternehmen können ihre regionalen E-Mobilitätsvorhaben, wie etwa der Ausbau von Ladepunkten oder die Elektrifizierung von Fahrzeugflotten oder Bussen im ÖPNV in diesem Wettbewerb einreichen. Bis zu sieben Projekte werden ausgewählt und im Anschluss wissenschaftlich begleitet und bei der Beantragung von Fördergeldern aus Landes- und Bundesprogrammen unterstützt.

Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Das Projekt wird durch das Reiner Lemoine Institut im Auftrag des Brandenburgischen Ministeriums für Wirtschaft und Energie durchgeführt. Ziel ist es, für die Brandenburger Regionen möglichst passende Projekte auf den Weg zu bringen und Erneuerbare Energien und E-Mobilität innovativ zu verknüpfen. Es handelt sich um ein Nachfolgeprojekt des ersten PIOnEER-Projekts, das im Mai 2017 erfolgreich abgeschlossen wurde. Beispiele für die angestrebten E-Mobilitätsprojekte finden Sie unter anderem im PIOnEER-Abschlussbericht.

© Bild: RLI