Paul Bertheau gewinnt Science Slam
17. Mai 2016
Bringing people out of darkness: Electrification priority plan for Nigeria (Bertheau 2016)
8. Juni 2016

RLI auf ATZ-Fachtagung „Netzintegration der Elektromobilität“

2. Juni 2016 – Das Reiner Lemoine Institut (RLI) war vom 31. Mai bis zum 1. Juni als Aussteller auf der 1. Internationalen ATZ-Fachtagung Netzintegration der Elektromobilität in Berlin vertreten. Eine Delegation des Teams „Mobilität mit Erneuerbaren Energien“ stellte Ergebnisse und Methoden aus ihrem Forschungsbereich vor, der Fokus lag dabei auf dem Projekt Intelligente Mobilitätsstation Bahnhof Südkreuz.

In diesem Projekt wurden am „Zukunftsbahnhof“ der Deutschen Bahn regenerative Erzeugungsanlagen, Speicher sowie eine Carsharing-Station installiert und intelligent miteinander zu einem Micro Smart Grid (MSG) vernetzt. Am RLI-Stand konnte der Demonstrator des Projekts ausprobiert werden, außerdem wurden Ergebnisse aus der Analyse des Betriebs und der Optimierung der Topologie präsentiert. Die RLI-Forscher vor Ort erläuterten den Besuchern die dafür entwickelten Methoden und Simulationstools zur Analyse und Optimierung von Energiesystemen in Verbindung mit der Elektromobilität.

Oliver Arnhold, Leiter des Forschungsfeld „Mobilität mit Erneuerbaren Energien“ am RLI fasst die Ergebnisse der Konferenz zusammen: „Wenn die Elektromobilität erfolgreich wird und die Zulassungszahlen steigen, können sich hohe Leistungsspitzen im Stromnetz ergeben. Gesteuertes Laden wird in diesem Fall zwingend notwendig. Einige Fahrzeughersteller arbeiten schon an Schnellladesystemen, diese müssen aber intelligent in das Stromnetz integriert werden. Unbeantwortet blieb die Frage, wie der Sektor der Nutzfahrzeuge dekarbonisiert und in das Stromnetz integriert werden kann. Die Wasserstofftechnologie bietet in diesem Kontext vielversprechende Optionen der Integration. Das RLI hat hierfür bereits Simulations- und Analysetools entwickelt, die auch auf Wasserstoff-Tankstellen und Elektrolyseure anwendbar sind.“

Die ATZ-Tagung zeigt den nationalen und internationalen Stand der Elektromobilität aus den Blickwinkeln der Automobilindustrie, der Energieversorger und der Datendienste. Die Themen Emissionsfreie Mobilität, Regenerative Stromerzeugung und Vernetztes Gesamtsystem standen im Mittelpunkt der Fachtagung. Einen ausführlichen Tagungsbericht finden sie hier.

© Fotos: ATZlive | Springer Vieweg, Claudia Lommel und RLI