CoNDyNet-Abschlusskonferenz: Dynamics in Power Systems – From Science to Industry
14. Juni 2017
Gastvorlesung: Rural electrification planning and hybrid mini-grids
22. Juni 2017

Jahreskonferenz Power to Gas 2017

Power to Gas – Baustein einer integrierten Energiewende
20. Juni 2017 | Berlin

Wie in den vergangenen Jahren nimmt das RLI auch 2017 an der dena Jahreskonferenz Power to Gas teil. Hier kommen Expertinnen und Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen um über die Bedeutung von Power to Gas als Baustein einer Integrierten Energiewende zu diskutieren.

Fabian Grüger, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsfeld Mobilität mit Erneuerbaren Energien, wird im Block II (Thema: Einstiegsmärkte für Power to Gas) einen Vortrag über die Optimierung der Betriebsstrategie von Wasserstoff-Tankstellen halten, dabei wird er Ergebnisse aus dem H2BER-Projekt vorstellen.

RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer ist Teil einer Podiumsdiskussion zum Abschluss der Tagung mit dem Titel „Use it or lose it – Umgang mit einer Zukunftstechnologie“. Mit ihr auf dem Panel diskutieren:

  • Dr. Jörg Adolf*, Chefvolkswirt, Shell Deutschland Oil GmbH
  • Jens Kerstan, Senator in der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, dena
  • Wolfgang Scheremet, Leiter der Abteilung IV, Industriepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Christian Pegel*, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommer
  • Gabriele Schmiedel, CEO Hydrogen Solutions, Siemens A
  • Moderation: Ursula Heller, Bayrischer Rundfunk

* angefragt

Die Veranstaltung findet im Rahmen der dena-Strategieplattform Power to Gas statt, die seit 2011 gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verbänden Umsetzungsstrategien für den wirtschaftlichen und großtechnischen Einsatz von Power to Gas erarbeitet. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das gesamte Programm finden Sie hier.

© Bild: dena