Catherina Cader gewinnt Best Poster Award bei der „Solar Technologies & Hybrid Mini Grids to Improve Energy Access“
23. September 2016
Training „Energiemärkte im Wandel“ bei KoM-SOLUTION
29. September 2016

Kathrin Goldammer in der Jury des Science Hack Day

23. bis 25. September 2016 | Berlin

RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer wird beim Science Hack Day Berlin 2016 in der Jury vertreten sein und den „Most sustainable hack“ küren.

Der Science Hack Day Berlin ist eine Veranstaltung, auf der jedes Jahr DesignerInnen, EntwicklerInnen, WissenschaftlerInnen und andere Interessierte für 48 Stunden zusammenkommen und in einer kurzen, aber intensiven Zeit zusammen „Hacks“ entwickeln. Als „Hack“ wird dabei die schnelle Lösung eines Problems bezeichnet – die aufgrund der Kürze der Zeit nicht immer die eleganteste, aber oft die cleverste ist. Dies kann beispielsweise Soft- oder auch Hardware sein.

Das Konzept Hack Day wurde ursprünglich vom Internet-Unternehmen Yahoo 2005 entwickelt, entwickelte sich aber schnell zu einer globalen Bewegung. Spezielle Science Hack Days (SHDs) gibt es seit 2010. Mehr als 30 dieser Graswurzel-Projekte haben international bereits stattgefunden.

Die Anmeldung für den diesjährigen #SHDB16 ist ab sofort hier möglich.

© Grafik: Science Hack Day Berlin.