Barriers and solutions to the development of renewable energy technologies in the Carribean
4. März 2015
Lebenszyklusanalyse von Großbatterien am deutschen Regelenergiemarkt (Bühler et al. 2015)
9. März 2015

Optimale Positionierung von Großbatterien in Verteilnetzen (Resch et al. 2015)


Conference paper
30. Symposium Photovoltaische Solarenergie
(04.03.2015 - 06.03.2015)

In der vorliegenden Arbeit wird eine Methodik entwickelt, um stationäre Großbatterien in Verteilnetzen technisch-wirtschaftlich optimal zu positionieren. Das Batteriesystem wird dort eingesetzt, wo die zeitnahen Netzausbaukosten bei steigendem Zubau von dezentralen Erneuerbaren Energieanlagen maximal sind. Mithilfe eines Algorithmus werden potenzielle Standorte in unterschiedlichen Verteilnetzen miteinander verglichen und eine Rangfolge erstellt. Angewendet wird die Methodik auf elf Mittelspannungs- und 80 in Frage kommende Ortsnetze eines Netzgebietes in Süddeutschland. Nur Standorte in der Niederspannung kommen in Frage. Durch die Analyse der Netzparameter der am meisten erfolgversprechenden Standorte, können drei allgemeine Auswahlkriterien entwickelt werden, anhand derer in Zukunft eine Vorauswahl potenzieller Batteriestandorten vereinfacht vorgenommen werden kann. Damit wird Verteilernetzbetreibern ein Werkzeug an die Hand gegeben, mit dem sie ohne aufwändige Simulationen potenzielle Batteriestandorte in ihrem Netzgebiet bestimmen können.

DOI: 10.13140/RG.2.1.1308.9123

Download PDF
Download BIB File