24. Januar 2018 | Maseru, Lesotho

Alin Radu, Mitarbeiter im Forschungsfeld Off-Grid Systems am RLI, vertritt das Institut beim Africa-EU Renewable Energy Research and Innovation Symposium (RERIS) 2018 in Maseru, Lesotho. Alin stellt das Paper „Remote sensing techniques for village identification: Improved electrification planning for Zambia” vor, das er gemeinsam mit den Co-Autoren Catherina Cader, Paul Bertheau und Philipp Blechinger eingereicht hat. In dem Beitrag geht es um offene Satellitendaten, und wie sie genutzt werden können, um abgelegene Siedlungen ohne Zugang zu Elekrizität zu identifizieren. Alin erarbeitete diese Ergebnisse im Rahmen eines sechsmonatigen Praktikums am RLI.

Das Symposium findet im Rahmen der International Science and Technology Innovation Conference and Expo an der National University of Lesotho statt.

© Bild: CC0 1.0