Kopernikus-Projekt ENavi
13. Januar 2017
Gastvorlesung an der HTW Berlin
23. Januar 2017

Startschuss für WindNODE und ENavi

17. Januar 2017 – Das RLI ist als Partner an den beiden größten deutschen Forschungsprojekten zum Energiesystem beteiligt: WindNODE und ENavi sind jeweils Teilprojekte in großangelegten Forschungsinitiativen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

WindNODE ist eins von fünf Verbundprojekten, die im Rahmen des Förderprogramms „Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende“ (SINTEG) des BMWi gefördert werden. Hier geht es um die Erforschung des effizienten Zusammenspiels von Erneuerbarer Energieerzeugung und -nutzung sowie der Stromnetze dazwischen. Dies findet in der Modellregion Nordostdeutschland statt. Das RLI beteiligt sich konkret an der Analyse von Kapazitäten und Wirkung des geplanten „Verbundkraftwerks Prignitz“ (VBKW) für das Gesamtsystem.

Offizielle Pressemitteilung des BMWi zum Start von WindNODE

ENavi ist eins von vier Projekten der Förderinitiative Kopernikus des BMBF. Hier soll ein Navigationsinstrument entwickelt werden, mit dessen Hilfe das Energiesystem mit seinen einzelnen Sektoren Strom, Wärme und Mobilität intelligent gesteuert werden kann. Das RLI übernimmt dabei die Entwicklung von lizenzfreien, öffentlich verfügbaren Simulationswerkzeugen für den Einsatz im „Stakeholder-Empowerment“.

„Wir freuen uns über das starke Engagement der Bundesregierung im Bereich Energiesystemforschung“, sagt Elisa Gaudchau, die die Leitung beider Projekte am RLI übernimmt. „Der Umfang der beiden Forschungsinitiativen, die zusammen ein Fördervolumen von rund 320 Millionen Euro in den ersten drei Jahren haben, macht deutlich, wie groß der Forschungsbedarf zu diesem Thema ist. Wir sind stolz darauf, dass das RLI als Partner in beiden Projekten vertreten ist und freuen uns darauf, mit unserer Arbeit einen Teil der Themen abzudecken.“

Am 26. Januar findet der Auftakt von WindNODE im Rahmen eines Konsortialtreffens in Berlin statt, für das RLI nehmen Berit Müller und Elisa Gaudchau teil. ENavi beging seine Auftaktveranstaltung bereits vom 19. bis  21. Dezember, einen Veranstaltungsbericht finden Sie hier.

 

© Bild: RLI; Hintergrundbild: TAFE SA TONSLEY, Licence CC BY 2.0 , cropped