Das Reiner Lemoine Institut

Reiner Lemoine

Reiner Lemoine wurde 1949 in Berlin geboren. Er studierte Raumfahrttechnik und legte 1979 sein Diplom an der TU Berlin ab. Reiner Lemoine zählt bundesweit zu den Pionieren im Bereich der regenerativen Energien. Er baute mit Freunden und Geschäftspartnern zahlreiche innovative Unternehmen auf, u.a. 1978 die Wuseltronik GbR, ein Ingenieurbüro für industrielle Messtechnik und regenerative Energietechnik, 1996 die Solon AG und 1999 die Q-Cells AG, die Hochleistungs-Solarzellen entwickelt und produziert.

Sein Engagement

Als Visionär hat Reiner Lemoine mit Beharrlichkeit und außergewöhnlicher Risikobereitschaft dazu beigetragen, die erneuerbaren Energiequellen in unserer Gesellschaft zu etablieren, sie aus der „alternativen“ Szene zu einer für das langfristige Fortbestehen menschlicher Wirtschafts- und Entwicklungsmöglichkeiten weltweit anerkannten und rasant wachsenden Industrie zu führen. Für den Ingenieur Reiner Lemoine hatte sein Engagement im Bereich der regenerativen Energien immer auch einen gesellschaftlichen und politischen Aspekt: Regenerative Energien stärken die Unabhängigkeit von Nationen, sie dienen dem Frieden, sichern die Lebensgrundlage von Millionen von Menschen und schützen die Umwelt. Das Wirken Reiner Lemoines war zutiefst ethisch motiviert. Das zeigte sich auch in der von ihm gepflegten Unternehmenskultur. So war beispielsweise die Wuseltronik GbR ein „Kollektiv“ mit gleicher Entlohnung aller Mitarbeiter und gemeinsamer Entscheidungsfindung und Entscheidungsbefugnis. Auch in den späteren Unternehmen stand für ihn der Teamgedanke im Vordergrund.

Leitmotiv des Reiner Lemoine Institut

Wir sind der Grundphilosophie unseres Stifters Reiner Lemoine verpflichtet. Auf dem Weg in eine lebenswerte Zukunft wollen wir einen wesentlichen Beitrag zu einer zu 100% auf Erneuerbaren Energien basierenden Energieversorgung leisten. Sie soll unter gestalterischer und finanzieller Beteiligung aller Bürger entstehen und somit zu einer gerechteren Gesellschaft beitragen. Dieses Ziel setzen wir durch eine anwendungsorientierte und systemische Forschung zu Erneuerbaren Energien und Implementierungsstrategien um. Unsere Forschungsergebnisse und Erkenntnisse werden soweit möglich in der Praxis validiert und der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Als gemeinnütziges und unabhängiges Forschungsinstitut arbeiten wir selbstkritisch, transparent und wissenschaftlich integer. Durch eine offene und ehrliche Atmosphäre, einen vertrauensvollen und respektvollen Umgang miteinander und eine partizipative Arbeitsweise entfalten wir das kreative Potenzial jedes einzelnen Mitarbeiters.

Organigramm Reiner Lemoine Institut (RLI)