Hendrik Huyskens

Dipl.-Ing. Technische Informatik (RWTH Aachen)

+49 (0)30 1208 434 43


Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Info

Hendrik ist Spezialist in der Modellierung und Simulation von Energiesystemen. Dazu zählt die Integration von Datenbanken und geographischen Informationssystemen in komplexe Modellstrukturen und die Entwicklung von graphischen Oberflächen für diese Modelle. Er hält einen Abschluss als Diplom-Ingenieur der technischen Informatik der Universität Aachen (RWTH Aachen). Seine Diplomarbeit „Techno-Economic Optimization of Renewable-Based Island-Grids using a One-Minute Time Step Approach” hat er am Reiner Lemoine Institut geschrieben, indem er seit 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Off-Grid Bereich arbeitet.

Zuvor hat er eine Studienarbeit und ein anschließendes Praktikum bei der Younicos AG in Berlin absolviert. Er beherrscht die Programmiersprachen Python, Matlab und C++ und hat komplexe Kenntnisse technischer Eigenschaften von Energiesystemen. Diese konnte er schon in vielen unterschiedlichen Projekten (z.B. bei der Potenzialberechnung von Erneuerbaren Energien, der Optimierung von Energiesystemen, der Abbildung komplexer Speichertechnologien, dem Erstellen einer GIS-basierten Managementsoftware) anwenden. An seiner Arbeit am Reiner Lemoine Institut gefällt ihm einerseits sich für die Verbreitung erneuerbarer Energien zu engagieren und deren Umsetzung zu ermöglichen. Darüber hinaus reizen ihn die stetige Weiterentwicklung und die Herausforderungen im Bereich der Informatik.