Anne Schalling

M.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen (TU Berlin)

+49 (0)30 1208 434 35


Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Info

Anne Schalling ist seit April 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich Mobilität mit Erneuerbaren Energien am RLI. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit Wasserstoff und begleitet Strategien, Roadmaps und Stakeholder-Prozesse rund um dieses Thema.

Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundestag für den Abgeordneten Frank Heinrich tätig. Dort beschäftigte sie sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Menschenrechte und Humanitäre Hilfe und sammelte praktische politische Erfahrungen. Das Schreiben von Reden, die Erstellung von Briefings und die Kommunikation mit Bürger*innen, Unternehmen und NGOs gehörten dabei zum Arbeitsalltag.

Ihr Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in der Fachrichtung Chemie und Verfahrenstechnik schloss Anne im Jahr 2020 an der TU Berlin ab. In ihrer Masterarbeit analysierte sie die langfristigen, ökonomischen Folgen des deutschen Steinkohleausstiegs in Zusammenarbeit mit dem Mercator Institut on Global Commons and Climate Change (MCC Berlin). Gleichzeitig arbeitete sie in dieser Zeit in der Forschungsgruppe Coal Exit der TU Berlin.

Anne setzt sich mit Leidenschaft für eine gerechtere Welt ein. Neben ihrer Arbeit am RLI leitet sie die Berliner Lokalgruppe von „Micha Deutschland“, ein Netzwerk, welches sich für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele engagiert. Sie ist außerdem Teil des Frauennetzwerks Femtec.