E-Mobilität und Energiesystem



Fluktuierende Erneuerbare Energien stellen auch die künftige klimaneutrale Mobilität vor neue Herausforderungen:

  • Wie können Energie- und Verkehrssektor voneinander profitieren?
  • Wie kann die Versorgungssicherheit sowohl für den Energiebedarf als auf für die Mobilität gewährleistet werden?
  • Welche lokalen, regionalen und nationalen Energieversorgungs- und Mobilitätskonzepte sind wirtschaftlich tragbar?
Mithilfe von rechnergestützten Simulationen vergleichen und optimieren wir in diesem Forschungsschwerpunkt eine große Bandbreite an Energiesystemlösungen und Umweltszenarien. Diese bieten eine gute Grundlage, um für individuelle Anwendungsfälle die beste Systemauslegung zu identifizieren.

Modellierung und Simulation

Modellierung und Simulation

Modellierung und Simulation von komplexen, hybriden Energiesystemen

Entwicklung eigener Software

Abbildung und Vernetzung verschiedener Komponenten

Identifizierung von Optimierungspotenzialen

Optimierung

Optimierung

Identifizierung systemtechnischer und wirtschaftlicher Widersprüche

Aufzeigen von alternativen Handlungsmöglichkeiten

Mehrzieloptimierungen

Nutzung von Methoden aus der evolutionären Biologie

Robustheits- und Risikoanalyse

Robustheits- und Risikoanalyse

Analyse von wirtschaftlichen und ökologischen Risiken in Energiewendeprojekten

Robustheitsanalysen

Test von technischen Lösungsvorschlägen in verschiedenen Szenarien

Messungen und Validierungen

Blockchain

Blockchain

Entwicklung von Open-Source-Blockchain-Lösungen für dezentrale Strommärkte

Beispiele: Smart Grids, Energiegenossenschaften oder verteilte Industrieunternehmen

Optimierungen mittels Machine Learning Algorithmen

Beispielprojekte