Julian Fleischmann

M.Sc. Renewable Energy Engineering and Management (Universität Freiburg)

+49 (0)30 1208 434 22


Gastforscher

Info

Julian Fleischmann ist seit Mai 2020 Gastforscher im Forschungsbereich Off-Grid Systems am RLI. Im Rahmen seiner Doktorarbeit erforscht er den Nexus zwischen Wasser, Energie, Nahrung und Umwelt WENU) auf lokaler Ebene und entwickelt einen digitalen Assistenten für die Planung von WENU Systeme. Seine Arbeit wird betreut von Werner Platzer (Fraunhofer ISE; Universität Freiburg), Lars Ribbe, Alexandra Nauditt (beide ITT, TH Köln) und Philipp Blechinger (RLI). Im Forschungsbereich Off-Grid Systems unterstützt er die Integration von Wasser- und Nahrungssystemen in Microgrids und die Weiterentwicklung entsprechender Plannungstools.

Julians beruflicher Hintergrund beinhaltet Stationen in verschiedenen Forschungsinstitutionen des Energiesektors sowie im privatwirtschaftlichen Bereich. Unter anderem war er wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe solare Wasseraufbereitung und Stofftrennung am Fraunhofer ISE und Mitbegründer des Start-Up-Projekts "wecogen".

Julian machte seinen Master in "Renewable Energy Engineering and Management" an der Universität Freiburg zum Thema „Optimization of configuration and operation of self-sufficient water and electricity cogeneration plants“. Seinen Bachelor-Abschluss in Geographie machte er an der Universität Heidelberg zum Thema „Nachhaltigkeit von dezentralen Energiesystemen – Analyse von off-grid Projekten in Bolivien“. Sein Forschungsinteresse gilt besonders Wegen zur Ermöglichung der Planung von synergetischen WEN Systemen.

Neben seiner Arbeit am RLI ist er Capoerista, Tänzer und Naturliebhaber. Julian spricht fließend Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch.