RLS-Graduiertenkolleg



Die Reiner Lemoine Stiftung (RLS) startet ab Anfang 2020 ein neues Graduiertenkolleg, angesiedelt am Reiner Lemoine Institut in Berlin. Dafür werden insgesamt vier Stipendien mit einer Laufzeit von jeweils vier Jahren vergeben. Das Projekt soll dabei helfen, systemische Hemmnisse der Energiewende besser zu verstehen und zielgerichtete Lösungen zu erforschen.

Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgte im September 2019. Ausführliche Informationen über die inhaltlichen und strukturellen Merkmale des RLS-Graduiertenkollegs finden Sie auf der Website der Reiner Lemoine Stiftung.

Kontakt



Philipp Blechinger

+49 (0)30 1208 434 40


Leiter des Graduiertenkollegs