Ulli Lich

M.A. Development Economics and International Studies (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

+49 (0)30 1208 434 47


Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Info

Ulli Lich ist seit Februar 2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich Off-Grid Systems am RLI. Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Nexus von Elektrifizierung und Gender. Im Forschungsbereich Off-Grid Systems ist Ulli für das Design und die Umsetzung qualitativer Energiebefragungen im Rahmen des Projekts PeopleSun zuständig.

Neben Ihrer Arbeit am RLI forscht und lehrt Ulli an der Forschungsstelle Plurale Ökonomik der Universität Siegen. Sie promoviert zum Thema „Power dynamics – electrification, gender and empowerment“. In ihrer Promotion beschäftigt sie sich vor allem mit Haushaltsdynamiken/Verhandlungsmacht und Gender im Kontext von Elektrifizierung. Ihr besonderer Fokus liegt dabei auf der Synthese von qualitativen und quantitativen Methoden. Praktische Erfahrungen zur Erhebung von Daten sammelte sie während eines Feldforschungsaufenthaltes in Uganda.

Ulli studierte Ostasienwissenschaften, Sinologie und Politische Ökonomik an der Universität Heidelberg sowie Entwicklungsökonomik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Vor und während ihres Studiums arbeitete und studierte sie außerdem in China und Südafrika.