24. – 25.4. | Fachmesse „BUS2BUS“
24. April 2024
5. – 6.6. | ChargeTec Konferenz: Ladetechnologie & Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
3. Juni 2024
24. – 25.4. | Fachmesse „BUS2BUS“
24. April 2024
5. – 6.6. | ChargeTec Konferenz: Ladetechnologie & Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
3. Juni 2024

15. – 16.5. | Berliner Energietage

15. – 16. Mai | Berlin

Die RLI-Geschäftsführerinnen Kathrin Goldammer und Christine Kühnel werden bei den diesjährigen Berliner Energietagen an verschiedenen Podiumsdiskussionen teilnehmen. Unter dem Motto „Lösungen für die Energiewende in Deutschland“ findet die Leitveranstaltung der Energiewende in Deutschland vom 16. bis zum 18. April digital und am 15. und 16. Mai vor Ort in Berlin statt.

Kathrin wird am 15.5. eine Diskussionsrunde des Berliner Klimaschutzrats mit Verteter:innen aus der Berliner Politik zum Thema „Effizienzstrategie für Berlin“ moderieren. Kathrin ist Sprecherin des Klimaschutzrats. In der Diskussion wird es um den Stand der Energieeffizienz in Berlin in den verschiedenen Sektoren gehen. Die Diskutant*innen sprechen außerdem über vorhandene Daten und Datenlücken sowie über einfache Aufgaben, die in Sachen Energieeffizienz von der Politik als erstes angegangen werden sollten.

Christine wird am 16.5. mit drei weiteren Expert:innen zum Thema „Gesamtgesellschaftlich geht nur gemeinsam – eine geschlechtergerechte Energiewende“ diskutieren. Die Teilnehmenden sprechen über Faktoren, die zum Gelingen einer geschlechtergerechten Energiewende beitragen, wie etwa Parität, Partizipation und Kommunikationsstrategien. Zuvor hält Christine einen Impulsvortrag mit dem Titel „Parität in der Energieforschung – so geht’s“.

Bei den Energietagen kommen jährlich über 500 Referent:innen zusammen. Es werden rund 100 Veranstaltungen, Tagungen und Workshops stattfinden, die durch unterschiedliche Institutionen aus den Sektoren Energie, Bauen, Wohnen, Klimaschutz und Umwelt mitgestaltet werden.

Zu den Mitveranstalter:innen der Energietage zählen mehrere Bundesministerien, zahlreiche Dach-, Bundes- und Umweltverbände relevanter Branchen, Energiedienstleister und Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen, öffentliche Einrichtungen sowie weitere Institutionen, die den Diskurs zu Energiewende und Klimaschutz in Deutschland maßgeblich mitgestalten.

Die Energietage richten sich an interessierte Personen, die an der Energiewende teilhaben wollen. Workshops und Vorträge sind kostenfrei, eine Anmeldung muss allerdings im Vorhinein stattfinden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung von Kathrin gibt es hier.

Weitere Informationen zur Veranstaltung von Christine gibt es hier.

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux