Open electricity grid optimisation: Das neue Projekt open_eGo
30. September 2015
GIS based analysis of project areas and customer tagging
2. Oktober 2015

Feststellen von Off-Grid Regionen und möglichen Optionen der Stromversorgung am Beispiel Kenias

Mithilfe von globalen Datensätzen zu Bevölkerungsverteilung und Lichtemissionen von Nachtsatellitendaten ist es möglich, abzuschätzen, wo nicht elektrifizierte Bevölkerung lebt und welches die optimale Elektrifizierungsstrategie für die jeweiligen Orte ist. Mögliche Optionen sind Netzausbau, Mini-Grids und Solar Home Systems.

Projektzeitraum 01.09.2015 - 31.11.2015

In dem Projekt werden GIS-basierte Methoden entwickelt, die die Größe der Bevölkerung in on- und off-grid Gebieten Kenias bestimmen. Darauf aufbauend werden Elektrifizierungsstrategien für die jeweils verschiedenen Regionen entwickelt.

Kontakt



Catherina Cader


Projektleiterin

Philipp Blechinger


Teamleiter

Paul Bertheau


Wissenschaftlicher Mitarbeiter