Sonakshi Saluja

M.A. in Economics (Jawaharlal Nehru University, New Delhi, India)

+49 (0)30 1208 434 0


Gastforscherin

Info

Sonakshi Saluja ist seit März 2022 für ein Jahr Gastwissenschaftlerin im Forschungsbereich Mobilität mit erneuerbaren Energien am RLI. Sie ist internationale Klimaschutzstipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung. Während ihres Aufenthaltes wird sie die Hindernisse und Lösungen bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen in Indien analysieren, indem sie die deutsche Umsetzungspolitik evaluiert. Für ihre Forschung wird sie praktikable und nachhaltige Finanzierungsoptionen erforschen, die für den indischen Kontext geeignet sind. Ihre Arbeit zielt darauf ab, einen Wissenstransfer zwischen den beiden Ländern im Bereich der technischen Kapazitäten und Infrastrukturen herzustellen. Sie plant außerdem die Forschungsarbeit des RLI zu unterstützen, indem sie an der Verbesserung der deutschen Rahmenbedingungen für die Elektromobilität arbeitet. In den vergangenen sieben Jahren hat sie in Indien an der Entwicklung besserer Forschungsinitiativen in den Bereichen nachhaltige und erneuerbare Energien, Luftverschmutzung, WASH, Bildung, Gender und Existenzsicherung gearbeitet.

Sonakshi hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Jawaharlal Nehru University (JNU), Neu-Delhi, Indien und einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der University of Delhi.