Erneuerbare Off-Grid-Systeme eröffnen neue Wege für Klimaschutz und Stromversorgung
29. Januar 2020
Off-Grid Potentialanalyse für Mali
31. Januar 2020

30.01. | Colloquium Fundamentale: Batterien der Zukunft

(c) 2019 Matthias Hesse

Karlsruhe | Im Rahmen der Vortragsreihe des Colloquium Fundamentale „Reloaded – Neue Perspektiven auf die Energiespeicherung von morgen“ wird Dr. Kathrin Goldammer, Geschäftsführerin des RLI, an der abschließenden Podiumsdiskussion „Innovative Energiespeicherung – Szenarien und Trends der Zukunft“ am 30.01.2020 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) teilnehmen.

Moderiert wird das Podium von Dr.-Ing. Isabelle Südmeyer, die das Helmholtz Programm „Storage and Cross-linkes Infrastructures“ (SCI) am KIT leitet. Gemeinsam mit Professor Dr. Andreas Dahmke, Professor für Angewandte Geologie am Institut für Geowissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und Dr.-Ing. Marcel Weil, vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am Karlsruher Institut für Technologie wird Kathrin zu der Frage des optimalen Energiespeichermediums für die Zukunft diskutieren und sich mit möglichen Problemen und Chancen der Energiewende auseinandersetzen.

Die Vortragsreihe wird vom Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft (ZAK) und Studium Generale am KIT organisiert. Das Programm der gesamten Vortragsreihe finden sie hier.

© Bild: RLI