Blockchain für einen smarten Energiemarkt: Dreijähriges Forschungsprojekt startet
29. Januar 2021
04.02. | Online-Tagung Zukünftige Stromnetze
4. Februar 2021

01.02. | Webinar: Präsentation der Zwischenergebnisse des Projekts FlexMex

01. Februar 2021
Webinar: Online

Bei dem Webinar zur Präsentation der Zwischenergebnisse des Projekts FlexMex, vertreten Lena Haug, Bereichsleiterin des RLI-Forschungsbereichs Transformation von Energiesystemen, und Jann Launer, wissenschaftlicher Mitarbeiter im selben Forschungsbereich, das RLI. Im Projekt FlexMex werden Energiesystemmodelle miteinander verglichen, um Erkenntnisse darüber zu erhalten, wie die mit ihnen berechneten Szenarien für Strom, Wärme und Mobilität zu bewerten sind. Im Rahmen des Webinars werden Umsetzung und Ergebnisse der abgeschlossenen Modellvergleiche vorgestellt, und die bisherigen Schlussfolgerungen diskutiert.

Das Webinar wird von der Konsortialführung, dem Institut für Technische Thermodynamik (DLR), geleitet und gemeinsam mit den anderen Konsortiumsmitgliedern durchgeführt. Neben dem RLI sind dies das DIW Berlin, die Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V., die RWTH Aachen, die Universität Duisburg Essen, die Universität Stuttgart und das Wuppertal Institut. Das Projekt FlexMex ist Teil des BMWi-Förderprogramms „MODEX“ zur Energiesystemanalyse.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der FlexMex-Projektseite.