Kathrin Goldammer gehört zur Jury der Masterplan Solarcity Preise
29. März 2021
13.04. | Online-Seminar „E-Mobility in cities – real life implementation“
13. April 2021

09.04. | Online-Konferenz „ENERDAY 2021“

© TUD

09. April 2021
Virtuelle Konferenz

Alexandra Krumm und Anya Heider, beide im Rahmen ihrer Promotion Stipendiatinnen des Graduiertenkollegs der Reiner Lemoine Stiftung am RLI, halten bei der virtuellen Konferenz ENERDAY jeweils einen Vortrag. Alexandra spricht über „Energiewende in Indien: Quantifizierung der Auswirkungen des kohlenstoffarmen Übergangs auf das indische Energiesystem“ und Anya zu „Bewertung von Politikinstrumenten für den Ausgleich von Erneuerbaren Energien durch Elektrofahrzeuge: Über das Zusammenspiel von Verteil- und Übertragungsnetzen“.

Die Konferenz ENERDAY 2021 findet in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal statt. In diesem Jahr dreht sie sich um das Thema „Schöpferische Zerstörung? – Disruptive Innovation in Zeiten von Covid und einer beschleunigten Energiewende“. Sie wird von der Professur für Energiewirtschaft (EE2) an der Technischen Universität Dresden in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin, der Arbeitsgruppe für Infrastrukturpolitik (WIP) an der Technischen Universität Berlin, der Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik e.V. (GEE), der deutschen Sektion der International Association for Energy Economics (IAEE) und EnerConnect organisiert.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung auf der Webseite der ENERDAY

© TU Dresden