Beirat des BEST-Projekts nimmt seine Arbeit auf
26. März 2021
© TUD
09.04. | Online-Konferenz „ENERDAY 2021“
9. April 2021

Kathrin Goldammer gehört zur Jury der Masterplan Solarcity Preise

30. März 2021 | RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer ist Mitglied der vierköpfigen Jury eines Wettbewerbs im Rahmen des „Masterplan Solarcity“, der von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe verliehen wird. Hier werden herausragende Berliner Solarprojekte mit zwei Preisen ausgezeichnet.

Ziel der Wettbewerbe ist es, innovative und gestalterisch herausragende Solarlösungen sowie besonderes Engagement zu prämieren und so die zukünftige Durchführung von Solarprojekten anzuregen. Deswegen wird sowohl ein Architekturpreis für Gebäude mit Solaranlagen verliehen als auch eine Auszeichnungen für Solarcity-Initiativen, die in drei Kategorien aufgeteilt ist: Innovative Anwendungen, Engagement und Öffentlichkeitsarbeit. Beide Wettbewerbe finden im Rahmen des Masterplans Solarcity statt, der am 10. März 2020 vom Berliner Senat beschlossen wurde.

Kathrin gehört der Jury für den Solarcity-Initiativen-Wettbewerb an. Weitere Mitglieder der Jury sind Patrick Graichen, Geschäftsführer Agora Energiewende, Andrea Hötzeldt, Leiterin Koordinierungsstelle Masterplan Solarcity der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin und Kerstin Maria Rippel, Leiterin Kommunikation & Politik und Prokuristin bei der 50Hertz Transmission GmbH.

Bis zum 30. April 2021 können sich Berliner Solarprojekte für den Architektur- und Solarcity-Initiativenpreis bewerben. Das Preisgeld beträgt bis zu 1.000 Euro. Die Auszeichnungen werden feierlich im Rahmen der Masterplan Solarcity Konferenz am 15. Juni 2021 vergeben.

Weitere Informationen zu den Preisen:
Architektur
Solarcity Initiativen
Zur Pressemitteilung der der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe