27. & 30.04. | „Women in Green Hydrogen“ Netzwerktreffen
27. April 2021
30.04. | Online-Konferenz „vEGU21“
30. April 2021

21. – 30.04. | RLI bei den Berliner Energietagen

28. + 30. April 2021
Virtuelle Veranstaltung

Das RLI ist bei den Berliner Energietagen in diesem Jahr gleich zweimal vertreten:

Oliver Arnhold, Bereichsleiter des RLI-Forschungsbereichs Mobilität mit Erneuerbaren Energien, nimmt an einer Podiumsdiskussion zur Wasserstoff-Roadmap für das Land Brandenburg und die Hauptstadtregion teil. Die Wasserstoff-Roadmap ist Teil der Wasserstoffstrategie des Landes Brandenburg. Oliver wird im Rahmen der Podiumsdiskussion vor allem zum aktuellen Stand der Roadmap und den Beteiligungsmöglichkeiten sprechen.

RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer hält bei einer virtuellen Veranstaltung im Rahmen der Berliner Energietage einen Vortrag zum Thema „Instrumente für Geschlechtergerechtigkeit in Energie-Unternehmen“. Im Anschluss an ihren Vortrag findet eine Diskussion statt. Die virtuelle Veranstaltung läuft unter dem Motto „Anstrich oder Boost? Upgrade der Energiewende braucht weiblich bis divers“ und wird von Women Engage for a Common Future (WECF) organisiert.

Die Berliner Energietage finden in diesem Jahr vom 21. bis zum 30. April und zum zweiten Mal als Online-Veranstaltung statt. An insgesamt sechs Tagen können über 300 Vorträge zum politischen Diskurs von Energiewende und Klimaschutz virtuell besucht werden.

Zur Podiumsdiskussion zur Wasserstoff-Roadmap
Zur Veranstaltung „Anstrich oder Boost? Upgrade der Energiewende braucht weiblich bis divers“
Weitere Informationen, das gesamte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der Berliner Energietage

 

Image: Copyright © Berliner Energietage