GRECO
22. Juni 2018
Summer School on Modelling Tools for Sustainable Development
27. Juni 2018

Kick-Off-Meeting des GRECO Projekts

25. Juni 2018 | Madrid

Berit Müller, Leiterin des Forschungsbereichs Transformation von Energiesystemen am RLI, wird das Institut bei der Auftaktveranstaltung des GRECO-Projekts in Madrid vertreten. GRECO ist ein Pilotprojekt der Europäischen Kommission, das darauf abzielt, die Konzepte von Open Science und verantwortungsvoller Forschung und Innovation für die Entwicklung sozial verantwortlicher Photovoltaik-Produkte umzusetzen. Das RLI arbeitet bei diesem Projekt mit zehn internationalen Partnern zusammen, die Projektleitung übernimmt das Solar Energy Institute der Universidad Politécnica de Madrid.

GRECO hat das Ziel zu zeigen, dass die Anwendung von Open-Science-Praktiken – und im weiteren Sinne „Responsible Research and Innovation“ (RRI) Methoden in der Technologieforschung, ein guter Weg sind um zu Ergebnissen zu kommen, die sich den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen stellen. Das RLI übernimmt in GRECO die Analyse der Auswirkungen verschiedener Photovoltaiktechnologien auf das Energiesystem sowie die Konzeption und Test eines Open-Peer-Review-Prozesses für die wissenschaftlichen Publikationen des Projekts.

GRECO wird im Rahmen des EU-Programms Horizon2020 mit drei Millionen Euro gefördert und startet diesen Juni für drei Jahre. Das Treffen in Madrid ist das erste persönliche Treffen aller Projektpartner.

Weitere Informationen zum GRECO Projekt finden Sie hier.