20.10. | open_plan: Stakeholder-Workshop
20. Oktober 2021
28.10. | Präsentation des PV- und Windflächenrechners
28. Oktober 2021

26. – 28.10. | Energy Modelling Platform for Europe 2021 (EMP-E 2021)

27. Oktober 2021
Virtuelle Konferenz

Martha Hoffmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin im RLI-Forschungsbereich Off-Grid Systems, wird das RLI bei der Online-Konferenz „Energy Modelling Platform for Europe 2021: Verbesserung der nachhaltigen Energiewende in Europa“ (EMP-E 2021) vertreten. Die EMP-E bringt Wissenschaftler*innen und politische Entscheidungsträger*innen zusammen, die sich mit aktuellen Fragen der Energiemodellierung und -politik, sowie aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten für Veränderungen befassen.

Martha hält gemeinsam mit Sergio Herriaz von der Universität Girona eine Präsentation mit dem Titel „Erleichterung lokaler multisektoraler Energiesysteme: Integrierte Investitions- und Betriebsplanung“. Die Präsentation basiert auf aus Erfahrungen aus dem E-LAND-Projekt, in dem das RLI gemeinsam mit 13 Projektpartnern daran arbeitet, eine Toolbox für kohlenstoffarme und klimaresistente Umformung von Energiesystemen zu erstellen, die technische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Aspekte gleichermaßen berücksichtigen.

Die Konferenz findet dieses Jahr zum fünften Mal statt und wird in diesem Jahr vom SENTINEL-Projekt organisiert.

 

Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der EMP-E 2021

 

© Foto Hintergrund: Shahjalal2005, CC-BY-SA-4.0