20.10. | open_plan: Stakeholder-Workshop
20. Oktober 2021
26. – 28.10. | Energy Modelling Platform for Europe 2021 (EMP-E 2021)
27. Oktober 2021

Catherina Cader ist Mitglied im AGYLE-Programm

21. Oktober 2021 | Catherina Cader, Leiterin des RLI-Forschungsbereichs Off-Grid Systems, ist als junge Führungskraft Teil des ersten Jahrgangs von AGYLE, einem afrikanisch-deutschen Young Leaders Programm.

AGYLE bringt junge afrikanische und deutsche Führungskräfte aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien sowie internationaler Zusammenarbeit in einem langfristigen Business-Netzwerk zusammen. Eine Jury wählte insgesamt 40 junge Führungskräfte, 20 aus Deutschland und insgesamt 20 aus Ruanda, Ghana und Äthiopien, aus.

AGYLE-Woche und Business-Netzwerk

Das Programm startet für die ausgewählten Führungskräfte mit der gemeinsamen AGYLE-Woche, die in diesem Jahr aufgrund der COVID-19 Pandemie digital stattfindet. Im Rahmen dieser Woche bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich intensiv zu vernetzen und innovative Geschäftsmodelle und Lösungsansätze zu erarbeiten. Herzstück der Woche ist ein virtuelles Design Thinking Lab, in dem Teams Ideen und Geschäftsmodelle erarbeiten und weiterentwickeln. Darüber hinaus wird es virtuelle Diskussionsrunden, Impulsvorträge und Barcamps geben.

„Crisis as a chance – young leaders prototyping the future”

AGYLE ist ein Programm der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) und Deutschland – Land der Ideen. Die AWE wird gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) und getragen durch die GIZ und DEG. Im Jahr 2021 steht es unter dem Jahresthema: „Crisis as a chance – young leaders prototyping the future“. Die COVID-19 Pandemie verdeutlicht, was sich an unserem Alltag verändern und anpassen muss. Wie dieser Wandel proaktiv und zukunftssicher gestaltet werden kann, diskutieren die Teilnehmenden gemeinsam und tauschen sich über ihre Erfahrungen und den Umgang mit Krisen im Arbeitsalltag aus.

Durch die direkte Begegnung und Zusammenarbeit der Teilnehmenden von AGYLE soll der afrikanisch-deutsche Dialog gestärkt und ein Grundstein für eine neue wirtschaftliche Zusammenarbeit gelegt werden. Das RLI gratuliert Catherina herzlich als eine von 40 jungen Führungskräften für die erste Ausgabe von AGYLE ausgewählt worden zu sein.

 

Zur Pressemitteilung von Deutschland – Land der Ideen
Mehr Informationen zum AGYLE-Programm auf der Webseite von Deutschland – Land der Ideen