05.10. | „From Coal to Cool“ Webinar
5. Oktober 2021
29.09. & 07.10. | „Women in Green Hydrogen“ Netzwerktreffen
7. Oktober 2021

04.-06.10. | “Literary Modelling and Energy Transition (LMET)” Konferenz

05. &  06. Oktober 2021
Konferenz

Das RLI ist bei der Konferenz „Literary Modelling and Energy Transition (LMET)“ gleich zweimal vertreten:

Marlin Arnz, Doktorand am RLS-Graduiertenkolleg präsentiert in der Session Nachhaltigkeit und Energiepolitik das Paper-Projekt des RLS-Graduiertenkollegs “Modelling Narratives of Sustainable Mobility: A case study for Germany in 2040”.

Alexandra Krumm, ebenfalls Doktorandin am RLS-Graduiertenkolleg präsentiert gemeinsam mit Diana Süsser vom IASS Potsdam das Paper „Modelling Social Aspects of the Energy Transition: Current Representation in Energy Models“. Die Präsentation findet im Rahmen der Session zum Thema Gesellschaftlicher Auswirkungen und Modellkommunikation statt.

Die Konferenz steht in diesem Jahr unter dem Motto „Modellierung der Energiewende. Kulturen/Visionen/Narrative“. Bei der transdisziplinären Konferenz kommen Expert*innen aus verschiedenen Disziplinen zusammen, die sich mit den Herausforderungen der Energiewende aus technischer, wirtschaftlicher, soziologischer, politischer, aber auch kultur- und literaturwissenschaftlicher, wissenschaftstheoretischer und philosophischer Sicht beschäftigen. Dies geschieht mit dem Ziel, einen tieferen Einblick in die verschiedenen technischen und sozialen Ebenen zu erhalten, die für die Energiewende und deren technologische Umsetzung relevant sind.

Veranstaltet wird die Konferenz von der Universität Münster mit finanzieller Unterstützung der Volkswagen Stiftung.

 

Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite der Universität Münster

 

© Bild: Dietmar Rabich, Münster, Schloss — 2014 — 6769-71 (crop), cropped by RLI, CC BY-SA 4.0