Heraeus-Seminar: Nonlinear Dynamics, Optimization, and Control of Distributed Energy Systems
28. Januar 2018
Zwischenergebnisse PIOnEER² (Pieniak et al. 2017)
30. Januar 2018

Unternehmen für Wasserstoffstudie gesucht

30. Januar 2018 – Für das Projekt ecoPtG sucht das RLI Firmen, die Wasserstoffanwendungen in ihren Betrieb integrieren wollen. Denkbar sind etwa die Versorgung von Tankstellen, PKW- und Nutzfahrzeugflotten, Logistik-Hubs, Zügen, Schiffen und Industrieprozessen sowie die Verwendung von Wasserstoff als Energiespeicher. Für diese Anwendungsfälle werden reale Szenarien gesucht, für die dann Machbarkeitsanalysen erstellt werden.

“Unser Ziel aus Sicht der Energieforschung ist es, Wasserstofferzeugung und -verbrauch optimal zu kombinieren, um daraus dann Erkenntnisse über die ökonomischen und ökologischen Vorteile dieser Technologie gewinnen zu können”, erklärt Projektleiter Oliver Arnhold, der das Forschungsfeld Mobilität mit Erneuerbaren Energien am RLI leitet. “Für uns ist es natürlich besonders interessant, praxisrelevante Fragestellungen aus Unternehmen in das Forschungsprojekt integrieren zu können. Unternehmen erhalten für ihre Teilnahme an der Studie im Gegenzug eine wissenschaftliche Auswertung zum Einsatz von Wasserstoff in ihrem Betrieb.”

In ecoPtG entwickelt das RLI gemeinsam mit der IAV GmbH, Wasserelektrolyse Hydrotechnik GmbH und dem ZSW ein modulares Low-Cost-Elektrolysesystem; unterstützt wird es vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Weitere Informationen zum Projekt sowie die Möglichkeit, als Unternehmen an der Studie teilzunehmen, finden Sie hier.

© Bild: RLI