RERIS 2018
24. Januar 2018
Unternehmen für Wasserstoffstudie gesucht
30. Januar 2018

Heraeus-Seminar: Nonlinear Dynamics, Optimization, and Control of Distributed Energy Systems

28. – 31. Januar 2018 | Bad Honnef

RLI-Geschäftsführerin Kathrin Goldammer und Jann Launer, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsfeld Transformation von Energiesystemen, sind Vortragende beim „661. Wilhelm und Else Heraeus Seminar: Nonlinear Dynamics, Optimization, and Control of Distributed Energy Systems”. Der Fokus dieses Seminares liegt bei der Analyse und Modellierung von komplexen Energienetzwerkdynamiken sowie den Herausforderungen im Design und Betrieb von zukünftigen Energienetzen.

Kathrins Vortrag hat den Titel “Dispatch Optimization from Electric Vehicles to Power Plants“ und vermittelt Erfahrungen mit Dispatching-Problemen in der Energieindustrie. Jann präsentiert anhand eines Posters das Thema “Energy system modeling – Challenges to linear representations and approaches to nonlinearities with the heat sector as an example“, bei dem es um die Vorzüge von linearen Approximationen bzw. nichtlinearer Optimierung im Kontext des Projekts oemof_heat geht.

Das Seminar wird vom Karlsruhe Institute of Technology (KIT)  und dem Forschungszentrum Jülich (FZJ) organisiert. Finanziert wird sie von der Wilhelm und Else Heraeus Stiftung. Das Ziel ist, eine Diskussionsplattform für Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland und Europa zu bieten und damit die Möglichkeit eines vielfältigen Austauschs zu Themen der Energiewende.

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie auf der Webseite des KIT.

© Fotos: RLI, Logo: Wilhelm und Else Heraeus Stiftung