19.09. | dena-Dialog Netze
19. September 2022
Ein Porträt von Catherina Cader neben dem Umriss des Landes Jordanien, in dem H2 steht.
21.09. | Jordanisch-Deutscher Energiewirtschaftsrat
21. September 2022

20. – 22.09. | Internationale Erneuerbare Energiespeicher Konferenz 2022 (IRES)

Porträt von Tabea Katerbau auf grauem Grund, daneben ein elekritscher Truck in einer Sprechblase.

20-21. September 2022 | Düsseldorf/hybrid

Tabea Katerbau, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Mobilität mit Erneuerbaren Energien am RLI, wird am 21. September an der International Renewable Energy Storage Conference (IRES) 2022 teilnehmen und die Inhalte eines Papers über Batteriespeicher und Elektromobilität in Niederspannungsnetzen vorstellen. Das dreitägige Event wird von EUROSOLAR organisiert und findet in der Messe Düsseldorf im Rahmen der Ausstellungen zu dekarbonisierten Industrien statt. In bis zu drei Plenar- und Parallelvorträgen werden sich Expert*innen aus Wissenschaft, Praxis, Politik und Gesellschaft mit dem aktuellen Wissensstand zur Energiespeicherung beschäftigen. Es sollen sowohl der aktuelle Stand der Forschung als auch die gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiespeicherung thematisch abgedeckt werden.

Auch Ricardo Reibsch vom RLS-Kolleg am RLI wird bei der Konferenz dabei sein. Mit ihm zusammen entstand das Paper, das Tabea in ihrer Präsentation vorstellen wird.

Am zweiten Tag der Konferenz, dem 21. September, wird Tabea gemeinsam mit zwei anderen Teilnehmenden zum Punkt „Analyse der Betriebs- und Positionierungsstrategien von Heim- und Gemeinschaftsspeichern in Niederspannungsnetzen in einem sektorgekoppelten und erneuerbaren Energiesystem“ sprechen. Ihr Präsentationsbeitrag gehört zur Sparte A1 Energy Systems Analysis und wird im Raum 812 ab 9.00 Uhr stattfinden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm finden Sie hier.