Implementation and validation of an open source model for generating wind feed-in time series (Haas 2019)
31. Januar 2019
E-MetroBus
13. Februar 2019

Travelling Conferences 2

7. – 15. Februar 2019 | Südostasien

Erneut geht das RLI auf Reisen in Sachen Erneuerbare Energien. In einer einwöchigen Rundreise besuchen drei RLI-Forscherinnen und -Forscher gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis die Städte Yangon (Myanmar), Phnom Penh (Kambodscha) und Vientiane (Laos). In jeder Stadt organisiert das Team eine sogenannte “Travelling Conference”. Dies sind ein- bis  zweitägige Workshops zu einem Thema mit lokalen Partnerinstitutionen, bei denen der Forschungsbedarf und Kooperationspotenziale mit lokalen Forschungseinrichtungen zum Thema nachhaltige Energieversorgung erörtert und vertieft wird.

Die „Travelling Conferences“ sind eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Veranstaltungsreihe, in der deutsche Expertinnen und Experten sowie wissenschaftlicher Nachwuchs im Ausland zu aktuellen Forschungsthemen referieren. Diese Veranstaltungen sollen Plattformen bilden, um internationale Kooperationen aus- und aufzubauen. Das RLI hat im Rahmen dieses Programms die Organisation einer Travelling Conference zur nachhaltigen Energieversorgung von Inseln in Südostasien übernommen. Ende 2017 gab es die erste Rundreise in diesem Rahmen, damals mit den Stationen Bankok, Singapur und Jakarta.

Der Reiseplan:
  • 07.02. – 08.02.2019 | Yangon | Department of Research and Innovation in Myanmar
  • 11.02. – 12.02.2019 | Phnom Penh | Institute of Technology of Cambodia (ITC)
  • 14.02. – 15.02.2019 | Vientiane | National University of Laos (NUOL)

Zum Reiseteam des RLI gehören Paul Bertheau, Catherina Cader und Katrin Lammers. Ihre Reiseberichte finden Sie während der Travelling Conference auf Twitter sowie im Anschluss auf der Projektseite.

© Bild: RLI