Caroline Möller

Dipl.-Ing. (FH) Umwelttechnik/Regenerative Energien (HTW Berlin)

+49 (0)30 1208 434 75


Doktorandin

Info

Caroline Möller ist seit 2011 am Reiner Lemoine Institut im Forschungsbereich Transformation von Energiesystemen tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Simulation von regionalen Strom- und Wärmeversorgungsszenarien und der Entwicklung entsprechender Modellierungsumgebungen. Sie ist Teil der Entwicklungs- und Anwendungsgruppe um das Open-Source-Modellierungs-Framework oemof (open energy system modelling framework).

Caroline studierte Umwelttechnik/Regenerative Energien an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Seit Dezember 2013 beschäftigt sie sich in ihrer Promotion mit der Integration von Speichern in sogenannte Energieregionen und dem Vergleich von autarken Versorgungsszenarien auf regionaler und Quartiersebene. Ihr Promotionsvorhaben ist eingegliedert in den Forschungsschwerpunkt „EOS – Energiespeicherlösungen in der Region Osnabrück-Steinfurt“ der Hochschule Osnabrück.