Zakia Soomauroo

M.Sc. Industrial and Network Economics (TU Berlin)

+49 (0)30 1208 434 46


Doktorandin

Info

Zakia Soomauroo promoviert seit Januar 2018 in einer Kooperation zwischen dem Mercator Research Institute on Global Commons und dem Reiner Lemoine Institute. Zakia hat ein Promotionsstipendium der Reiner Lemoine Stiftung erhalten. Der Titel ihrer Dissertation lautet „Decarbonization of Small Island Developing States through the Transport Sector“. Ihre Forschung befasst sich mit sozio-technischem Wandel, der Mobilität von Menschen sowie dem Klimawandel mit einem Schwerpunkt auf städtischen Umgebungen und kleinen Inseln. Sie untersucht insbesondere, wie Infrastrukturinvestitionen und -politik am effektivsten umgesetzt werden können, um die Ziele für Nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Sie ist Mitglied des Off-Grid Systems-Teams des RLI, in dem sie ihre Forschung mit der praktischen Anwendung in kleinen Inselstaaten kombiniert.

Zakia hat einen Abschluss in Recht und Wirtschaft vom Touro College, SUNY und einen Abschluss in Industrial and Network Economics von der TU Berlin. Vor ihrer Promotion war Zakia vier Jahre beim VDI/VDE-IT in Berlin tätig mit dem Schwerpunkt auf der pan-europäischen technischen und gesetzgeberischen Governance für Elektromobilität.